Christmas Party

Irgendwann hat mich Yi Tsen gefragt, ob wir nicht so Weihnachten mal feiern können, wie es in Deutschland gemacht wird. Alex (der andere deutsche Austauschstudent) und ich haben eine Weile überlegt wie wir dass konkret anstellen sollen, den hier in Kampar ist um ehrlich zu sein gar nichts weihnachtlich. Vor ein paar Tagen habe ich„Christmas Party“ weiterlesen

Gua Tempurung

Die Gua Tempurung Hoehlen sind nur ca. 12 km von Kampar entfernt, und waren eigentlich vor Wochen schon auf unserem Besichtigungsplan, aber da wir damals zeitlich zu spaet dran waren haben wir es verpasst dort mal reinzuschauen. Als wir durch eine Zwischenpruefung, die auf einem Samstag lag, gezwungen waren in Kampar zu bleiben, nutzten wir„Gua Tempurung“ weiterlesen

Kulturschock?

Jetzt nach erfolgreichen 6 Wochen hier, muss ich defintiv sagen dass ich in den ersten Wochen doch einen Kulturschock hatte und tatsächlich sogar in das Muster von Ethnozentrismus gefallen bin, wo ich eigentlich dachte dass ich nach der ein oder anderen Auslandserfahrung doch drüber stehen müsste. Tue ich aber eben nicht. Ich habe es mir„Kulturschock?“ weiterlesen

Check-In

Direkt am Morgen wurden wir von meinem Buddy Catherine abgeholt, die uns zum Student Office brachte, wo wir direkt die Miete für die 3 Monate + die Kaution bezahlen sollten. Die Zimmer Miete kostet ungefähr umgerechnet 100 EUR pro Monat mit zwei Monatsmieten als Kaution, was wirklich mehr als in Ordnung ist. Interessant war, dass„Check-In“ weiterlesen